ATEM BEWUSSTSEIN


N.O.T.

N.O.T.                 Neurale Organisations-Technik  nach  Dr. Carl A. Ferreri, D.C.

          

N.O.T. ist eine ganzheitliche Therapieform, die im Verlaufe vieler Jahre von Dr. Carl A. Ferreri, Chiropraktiker in New York entwickelt wurde. Es handelt sich um eine Methode zur Neuorganisation des Nervensystems.

 

Unser Körper funktioniert in vier dominanten Ueberlebens-Reflexsystemen: Kampf-Flucht, Nahrungsaufnahme und Verarbeitung, Reproduktion und Fortpflanzung sowie dem Immunsystem. Da der Körper sehr ökonomisch funktioniert, wechseln sich diese vier Systeme untereinander ab. Eines davon hat im Moment immer Priorität und die anderen arbeiten in der selben Zeit sehr reduziert. So kann der Körper Energie einsparen. Wenn wir uns bedroht fühlen, hat der Kampf-Flucht Reflex erste Priorität und die anderen Ueberlebensreflexe funktionieren kaum oder nur auf Sparflammen.

Die Arterhaltung hat erste Priorität. In einer bedrohlichen Situation schützt der Körper als Erstes das Zentrale Nervensystem. Durch das Zusammenbeissen der Zähne und das Anspannen der beiden Muskeln Masseter und Temporalis wird der Kopf zu einer kompakten Hülle, die das Hirn schützt. Die Nackenmuskeln spannen sich an, um den Kopf fester mit dem Körper zu verbinden.

Die Dura Mater, die das Hirn und das Rückenmark umhüllt, spannt sich wie eine Saite und bietet somit eine schützende Hülle, um Verletzungen zu vermeiden. Der Urmensch kämpfte bei einer Bedrohung oder floh und gab damit Signale um aus dem Kampf-Flucht Reflex heraus zu kommen..

Die Gefahren, die uns in der heutigen Zeit bedrohen sind oftmals nicht so klar definierbar. Psychischer Stress kann man schlecht fassen. Wir kämpfen auch nicht auf der körperlichen Ebene oder rennen davon. Das heisst, wir kommen nicht mehr aus dem Kampf-Flucht Reflex heraus. Wenn dieser Zustand länger anhält, treten unter anderem auch körperliche Beschwerden auf. Durch anhaltende Anspannung der Nackenmuskeln können Kopf- und Nackenschmerzen entstehen. Die Duraspannung verursacht sowohl Kopf- wie auch Rückenschmerzen. Eine Fixierung des Kreuzbeines führt zu Beschwerden in der Lendenwirbelsäule mit Bandscheibenproblemen. Wenn die Nahrungsaufnahme und -verarbeitung über längere Zeit unterdrückt ist, leiden wir unter Verdauungsproblemen. Ist das Fortpflanzungssystem durch Stress beeinträchtigt, kann es zu Fertilitätsproblemen kommen. Wenn das Immunsystem brach liegt und sich nicht regenerieren kann, werden wir anfälliger für Erkältungen, Grippen oder leiden unter Heuschnupfen und anderen Allergien. Wenn wir also längere Zeit in einem Kampf-Flucht Reflex verweilen, kann der Körper in einen desolaten Zustand kommen.

Vor gut zwanzig Jahren hat Dr. Carl A. Ferreri mit N.O.T. aus dem Wissen der Cranialtechnik und der Saccro-Occipitaltechnik, der Akupunktur, der Chiropraktik und der angewandten Kinesiologie eine sanfte Behandlungsmethode entwickelt, die den Körper aus dem Kampf-Flucht Reflex heraus holt, neu organisiert und in seine ursprüngliche Ordnung zurück führt. N.O.T. löst sowohl physischen wie auch psychischen Stress aus dem Körper. Es werden keine Symptome behandelt, der Körper wird in seine angestammte Ordnung zurückgeführt, und dadurch verschwinden die oben erwähnten Symptome.    

N.O.T. ist spezifisch organisierte Angewandte Kinesiologie und kann als funktionelle Neurologie, Physiologie oder menschliche Kybernetik definiert werden.     

Eine Sitzung ca. 1 Std.   Tarif:  CHF 120.-

Film zu N.O.T.